Kostas Dimakopoulos

Kritische Gedanken

Kategorie

Kultur- und Gesellschaftsthemen

„Solidarität Piräus“-Artikel in der Zeitschrift „Soziale Arbeit“

In Griechenland der zehnjährigen Krise schossen verschiedene informelle Strukturen des sogenannten „third sector“ wie Pilze aus dem Boden, also Organisationen der Selbsthilfe, der solidarischen Ökonomie, soziale Apotheken und Arztpraxen, Tafeln usw. Die meisten dieser Organisationen sind schnell wieder verschwunden, viele… Weiterlesen →

Warum ist das griechische Gesundheitssystem zusammengebrochen und wo sind wir heute?

  In Griechenland herrscht seit langem „Gesundheitsarmut“. Viele Griechen gehen gar nicht mehr zum Arzt, selbst wenn sie schwer krank sind. Ärzte behandeln nur auf Vorkasse und Apotheken geben Medikamente nur gegen Barzahlung aus. In den Krankenhäusern fehlt es oft… Weiterlesen →

Sotiris Malamas, „Prinzessin“ – Eine Interpretation

Manches will ich, Anderes tue ich, wie kann ich es dir erklären? Lange sagte ich zu mir: Mit der Zeit würde ich mich zusammenreißen.   Aber es hat keinen Sinn seinen Charakter zu ändern. Umsonst also stellt man alles in… Weiterlesen →

Kunstausstellungen in Athen 2017 – der sozialpolitische Kontext

Veröffentlicht in „Exantas“ im Juni 2018.   Das Jahr 2017 war ein bedeutendes Jahr für die Kunstszene der griechischen Hauptstadt. Zweifelsohne war die „documenta 14“, die zuerst in Athen, dann in Kassel gezeigt wurde, das wichtigste Ereignis. Im griechischen «Εθνικό… Weiterlesen →

„Solidarität Piräus“

Veröffentlicht in „Exantas“ im Juni 2018.   Die „Solidarität Piräus“ («Αλληλεγγύη Πειραιά») ist eine griechische soziale Basis-Organisation, die zuerst von wenigen Menschen im Jahr 2012 in der griechischen Hafenstadt gegründet wurde, als sich die Krise deutlich bemerkbar machte und der… Weiterlesen →

Buchbesprechung: Altana Filos, Möge deine Reise lang sein – Eine Griechin in Deutschland, Brendow-Verlag, 2016

Erschienen in „Exantas“ im Dezember 2017.   Die griechische Autorin mit der deutschen Wahlheimat hat ihr autobiographisches Buch gemäß Konstantinos Kaváfis Vers „Brichst du auf gen Ithaka, wünsch dir eine lange Fahrt, voller Abenteuer und Erkenntnisse“ konzipiert, und sie orientiert… Weiterlesen →

Documenta 14 in Athen 2017 / Theaterkritik der Performance von Alexandra Bachzetsis „Private Song“

Veröffentlicht im Internet im April 2017.   Im Rahmen der Documenta 14 (Kassel & Athen/ 2017) ist in dem Städtischen Theater von Piräus die Performance von Alexandra Bachzetsis „Private Song“ aufgeführt worden. Drei Performer gehen nicht nur auf und runter… Weiterlesen →

Kritik zu dem Theaterstück „Mephisto“ in dem Städtischen Theater von Piräus

Veröffentlicht im Internet im Juni 2014   Im Mai/Juni 2014 ist in dem neu renovierten Dimotikon Theatron von Piräus, vielleicht einem der schönsten Theater Europas heute, das Theaterstück „Mephisto“ von Nikos Mastorakis aufgeführt worden. Das Stück basiert auf dem Roman… Weiterlesen →

Kazantzakis in Berlin

Veröffentlicht in „Exantas“ im Dezember 2007 Nikos Kazantzakis (1883 – 1957) lebte zwischen 1920 und 1923 mit Unterbrechungen in Berlin. Insbesondere seit dem Herbst 1922 wohnte er in einer Pension in Steglitz. An dem Haus, das heute dort steht, hat… Weiterlesen →

© 2021 Kostas Dimakopoulos — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑